account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    Ich kann keine Verbindung zu meinem Wi-Fi®-Einstellungen-Heimnetzwerk aufbauen.

    Arrow left Xperia™ Z3 Tablet Compact WiFi – Supportübersicht
    • Starten Sie das Gerät neu, und schalten Sie Wi-Fi®-Einstellungen aus und wieder ein.

    • Starten Sie den Router neu. Überprüfen Sie, ob Ihr Router Wi-Fi®-Einstellungen-zertifiziert ist. Ihr Gerät ist Wi-Fi®-Einstellungen-zertifiziert. Wenn der Router nicht zertifiziert ist, kommunizieren die Geräte unter Umständen nicht richtig miteinander.

      Mehr

      So überprüfen Sie, ob Ihr Router Wi-Fi®-Einstellungen-zertifiziert ist:

      • Suchen Sie nach dem „Wi-Fi®-Einstellungen-ZERTIFIZIERT“-Logo oder -Satz auf Produktverpackungen oder bei Produktbeschreibungen, oder suchen Sie nach Wi-Fi®-Einstellungen-ZERTIFIZIERTEN Produktdatenbanken auf der Website von Wi-Fi®-Einstellungen Alliance unter www.wi-fi.org.

    • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich innerhalb der Reichweite des Wi-Fi®-Einstellungen-Routers befinden. Überprüfen Sie die Wi-Fi®-Einstellungen-Signalstärke in der Statusleiste Icn sony stat sys wifi signal 4. Ist das Signal schwach oder ist gar kein Signal vorhanden, bewegen Sie sich näher an den Wi-Fi®-Einstellungen-Hotspot heran, also an das Gerät, über das das Wi-Fi®-Einstellungen-Netzwerk bereitgestellt wird.

    • Vergewissern Sie sich, dass sowohl Gerät als auch Router über die neuesten Softwareversionen verfügen.
      • Gerät: Klicken Sie hier, um nach Softwareupdates für Ihr Gerät zu suchen.

      • Router: Anweisungen zur Aktualisierung der Router-Software erhalten Sie vom Hersteller des Routers.

    • Überprüfen Sie am Computer die unten aufgeführten Router-Einstellungen. Anweisungen zum Ändern der Einstellungen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Routers, oder wenden Sie sich an den Hersteller des Routers.
      • Netzwerkmodus/-geschwindigkeit: Wechseln Sie in den automatischen oder gemischten Modus anstelle von b, g oder n.

      • SSID und Kennwort: Vergewissern Sie sich, dass keine Sonderzeichen oder Zeichen, die nicht zum Standard-ASCII-Zeichensatz gehören, enthalten sind.

      • DHCP: Stellen Sie sicher, dass die Option aktiviert ist. Sie können auch versuchen, eine statische IP-Adresse einzustellen, wenn Sie Probleme beim Internetzugriff über Ihre Wi-Fi®-Einstellungen-Verbindung haben.

      • MAC-Filter: Stellen Sie sicher, dass die Option aktiviert ist. Stellen Sie das Gerät außerdem auf „zugelassen“.

      • Kanal: Versuchen Sie es mit einem anderen Kanal, vorzugsweise 11 oder niedriger.

    • Fügen Sie die MAC-Adresse des Geräts der MAC-Filtertabelle des Wi-Fi®-Einstellungen-Routers hinzu. Manche Router benötigen Ihre MAC-Adresse.

      Anweisungen zum Hinzufügen von MAC-Adressen in die MAC-Filtertabelle des Routers finden Sie in der Bedienungsanleitung des Routers, oder wenden Sie sich an den Hersteller des Routers.

      Mehr

      So ermitteln Sie die MAC-Adresse Ihres Geräts:

      1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Icn sony and app tray tablet .
      2. Tippen Sie auf Einstellungen > Über das Tablet > Status.
      3. Blättern Sie nach unten auf WLAN-MAC-Adresse.

    • Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück. Dies ist in manchen Fällen die beste Lösung, wenn Ihr Gerät nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Beachten Sie aber, dass dabei alle persönlichen Inhalte auf dem internen Speicher des Geräts gelöscht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten, die Sie behalten möchten, sichern.

      Mehr

      So sichern Sie Ihre Daten mit einem Computer:

      1. Stellen Sie sicher, dass Xperia™ Companion für Windows oder Mac OS auf Ihrem PC oder Mac® installiert ist.
      2. Verbinden Sie das Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.
      3. Computer: Öffnen Sie die Xperia™ Companion-Software. Nach ein paar Augenblicken erkennt der Computer das Gerät.
      4. Wählen sie Backup auf dem Hauptbildschirm aus.
      5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Daten auf Ihrem Gerät zu sichern.

      So setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück:

      NoteBevor Sie beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten, die sich im internen Speicher des Geräts befinden, auf einer Speicherkarte oder in einem anderen nicht internen Speicher. Durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen werden alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Geräts gelöscht und Sie können nicht mehr auf die Dateien auf den verschlüsselten SD-Karten zugreifen.
      NoteUm eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden, starten Sie das Gerät während des Zurücksetzens nicht neu.
      1. Auf der Startbildschirm tippen Sie auf , das Symbol des Anwendungsbildschirms bei Sony-Smartphones.
      2. Tippen Sie auf Einstellungen >Sichern & Zurücksetzen > Auf Werkszustand zurücksetzen.
      3. Tippen Sie auf Tablet zurücksetzen.
      4. Geben Sie ggf. Ihr Entsperrmuster, Ihr Kennwort zum Entsperren des Bildschirms oder Ihre PIN ein, um fortzufahren.
      5. Tippen Sie zum Bestätigen auf Alles löschen.
      NoteIhr Gerät kehrt nicht zu einer früheren Android™-Softwareversion zurück, wenn Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
      NoteWenn Sie Ihr Kennwort zum Entsperren des Bildschirms, Ihre PIN oder das Muster vergessen, können Sie die Funktion zur Gerätereparatur in Xperia™ Companion verwenden, um die Sicherheitsstufe zu löschen. Sie müssen Ihre Anmeldedaten für Ihr Google-Konto bereitstellen, um diesen Vorgang durchzuführen. Mit Durchführung der Reparaturfunktion installieren Sie die Software auf Ihrem Gerät neu. Es könnten bei diesem Vorgang persönliche Daten verloren gehen.


    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!