account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    Das Gerät lässt sich nicht laden.

    Arrow left Xperia™ Z3 Tablet Compact – Supportübersicht

    Wenn der Akku entladen ist, kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis das Gerät auf das Aufladen reagiert. Währenddessen bleibt der Bildschirm möglicherweise komplett schwarz und zeigt kein Ladesymbol an. Beachten Sie außerdem, dass es bis zu 4 Stunden dauern kann, bis ein vollkommen entladener Akku wieder vollständig geladen ist.

    • Führen Sie die folgenden Schritte aus, um herauszufinden, ob das Problem mit dem Ladegerät zusammenhängt:
      • Vergewissern Sie sich, dass Sie ein Originalladegerät von Sony verwenden, das speziell für das Laden Ihres Geräts vorgesehen ist.

      • Verwenden Sie zum Laden Ihres Xperia™-Geräts ein reguläres Ladegerät von Sony, das Sie in eine Steckdose einstecken. Ihr Xperia™-Gerät lädt viel langsamer, wenn Sie es mithilfe des USB-Kabels am Computer aufladen.

      • Ziehen Sie das USB-Kabel von Ihrem Xperia™-Gerät ab, und stecken Sie es wieder in den Micro USB-Anschluss des Geräts. Stellen Sie sicher, dass das Ladekabel richtig und ohne Behinderungen durch beispielsweise eine Schutzhülle an den Micro USB-Anschluss Ihres Geräts angeschlossen ist. Überprüfen Sie, ob das Ladegerät richtig in die Steckdose mit einer aktiven Stromquelle eingesteckt ist.

      • Sorgen Sie dafür, dass der Ladeanschluss fussel- und staubfrei sowie trocken ist. Ist der Anschluss blockiert, passt der USB-Stecker eventuell nicht richtig, und das Gerät kann nicht geladen werden. Stellen Sie sicher, dass der USB-Anschluss vollkommen trocken ist, und entfernen Sie vorsichtig Fusseln oder Staub – zum Beispiel mit einem Zahnstocher aus Holz oder Plastik oder einer Zahnbürste.

      • Versuchen Sie, das Xperia™-Gerät zu laden, indem Sie ein anderes USB-Kabel an den USB-Anschluss des Computers anschließen. Wenn das Gerät mit dem Ladevorgang beginnt, ist dies möglicherweise ein Zeichen dafür, dass das Ladegerät nicht ordnungsgemäß funktioniert. Tauschen Sie das Ladegerät mit einem Originalladegerät von Sony aus, das speziell für das Laden Ihres Geräts vorgesehen ist.

    • Schalten Sie Ihr Gerät aus und wieder ein. Dadurch beenden Sie alle laufenden Anwendungen und geben Speicherplatz frei, wodurch das Problem in einigen Fällen automatisch gelöst wird.

    • Sie können den Neustart oder das Abschalten des Geräts erzwingen, wenn es nicht mehr reagiert oder nicht normal neu startet. Es gehen dadurch keine Einstellungen oder persönlichen Daten verloren.

      Mehr

      So erzwingen Sie das Ausschalten des Geräts:

      Ill sony 14sn tablet force shutdown gina
      1. Nehmen Sie die Abdeckung vom Nano-SIM-Kartenhalter ab.
      2. Halten Sie die Ausschalttaste mit der Spitze eines Stifts oder ähnlichen Objekts gedrückt.
      3. Lassen Sie die Ausschalttaste los, nachdem Ihr Gerät mehrfach kurz vibriert hat. Das Gerät schaltet sich automatisch aus.
      NoteVerwenden Sie keine scharfen Gegenstände, da diese die Ausschalttaste beschädigen könnten.

      So schalten Sie das Gerät ein:

      Ill sony 14sn tablet on

      1. Halten Sie die Einschalttaste Icn sony key and power k90 so lange gedrückt, bis das Gerät vibriert.
      2. Warten Sie einen Moment, bis das Gerät gestartet ist.

    • Wenn das Erzwingen des Neustarts nicht erfolgreich war, versuchen Sie es mit dem 2-minütigen Neustartverfahren.

      Mehr

      So erzwingen Sie einen 2-Minuten-Neustart

      Ill sony 14sn tablet force shutdown gina
      1. Öffnen Sie die Abdeckung des SIM-Kartenfachs.
      2. Halten Sie die Ausschalttaste mit der Spitze eines Stiftes oder einem ähnlichen Gegenstand für 120 Sekunden gedrückt und lassen Sie die Taste dann wieder los. Ignorieren Sie dabei alle eventuellen Vibrationen.
      3. Laden Sie das Gerät, bis ein Ladesymbol auf dem Bildschirm angezeigt wird.
      4. Schalten Sie Ihr Xperia™-Gerät ein.
      NoteVerwenden Sie keine scharfen Gegenstände, da diese die Ausschalttaste beschädigen könnten.

    • Aktualisieren Sie Ihr Gerät, um sicherzustellen, dass Sie die optimale Leistung erzielen und die neuesten Verbesserungen erhalten.

      Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie aktualisieren und die neueste Softwareversion finden können.

    • Führen Sie mit der Xperia™ Companion-Computeranwendung eine Software-Reparatur durch, um Ihr Gerät zurückzusetzen. Beachten Sie, dass bei der Durchführung einer Software-Reparatur alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Geräts gelöscht werden. Inhalte, die Sie auf einer externen SD-Karte gespeichert haben, wie zum Beispiel Fotos, Videos und Musik, werden nicht gelöscht.

      Mehr

      So sichern Sie Ihre Daten mit einem Computer:

      1. Stellen Sie sicher, dass Xperia™ Companion für Windows oder Mac OS auf Ihrem PC oder Mac® installiert ist.
      2. Verbinden Sie das Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.
      3. Computer: Öffnen Sie die Xperia™ Companion-Software. Nach ein paar Augenblicken erkennt der Computer das Gerät.
      4. Wählen sie Backup auf dem Hauptbildschirm aus.
      5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Daten auf Ihrem Gerät zu sichern.

      So reparieren Sie Ihre Gerätesoftware mit Xperia™ Companion:

      NoteVergewissern Sie sich vor der Durchführung einer Softwarereparatur, dass Sie Ihre Google™-Anmeldedaten kennen. Je nach Ihren Sicherheitseinstellungen müssen Sie sie eingeben, wenn Sie Ihr Gerät nach einer Softwarereparatur starten.
      1. Stellen Sie sicher, dass Xperia™ Companion für Windows oder Mac OS auf Ihrem PC oder Mac® installiert ist.
      2. Öffnen Sie die Software „Xperia™ Companion“ auf dem Computer und wählen Sie Softwarereparatur auf dem Bildschirm aus.
      3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software neu zu installieren und die Reparatur abzuschließen.


    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!