account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    Neu starten, zurücksetzen und reparieren

    Sie können den Neustart oder das Abschalten des Geräts erzwingen, wenn es nicht mehr reagiert oder nicht normal neu startet. Es gehen dadurch keine Einstellungen oder persönlichen Daten verloren.

    Sie können Ihr Gerät auch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Diese Maßnahme ist manchmal notwendig, wenn das Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Sichern Sie jedoch alle wichtigen Daten auf einer Speicherkarte oder einem anderen externen Speicher. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen von Inhalten auf einem Gerät.

    Wenn sich Ihr Gerät nicht einschalten lässt oder Sie die Software Ihres Geräts zurücksetzen möchten, können Sie Xperia Companion verwenden, um Ihr Gerät zu reparieren. Weitere Informationen zu Xperia Companion finden Sie unter Xperia Companion.

    Wenn Sie ein Gerät mit mehreren Benutzern gemeinsam verwenden, müssen Sie sich gegebenenfalls als Eigentümer, also als Hauptbenutzer, anmelden, um das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

    So starten Sie das Gerät neu:

    Bei niedrigem Akkustand startet das Gerät möglicherweise nicht neu. Schließen Sie Ihr Gerät an ein Ladegerät an und versuchen Sie dann erneut einen Neustart.

    1. Halten Sie die Ein/Aus-Taste Power on/off icon gedrückt.
    2. Tippen Sie in dem sich öffnenden Menü auf Neustart. Das Gerät wird automatisch neu gestartet.

    So erzwingen Sie den Neustart und das Herunterfahren des Geräts:

    1. Halten Sie die Ein/Aus-Taste Power on/off icon und die Lautstärketaste (aufwärts) gleichzeitig 6 Sekunden lang gedrückt.
    2. Ihr Gerät vibriert einmal. Je nachdem, ob Sie den Neustart und das Herunterfahren des Geräts erzwingen möchten, befolgen Sie eine der beiden nachstehenden Anweisungen.
      • Sie möchten den Neustart des Geräts erzwingen: Lassen Sie die Tasten jetzt los. Das Gerät startet neu.
      • Sie möchten das Herunterfahren des Geräts erzwingen: Halten Sie die Tasten weiterhin gedrückt. Nach ein paar weiteren Sekunden vibriert das Gerät drei Mal und schaltet sich dann aus.

    So setzen Sie ein Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

    Um eine dauerhafte Beschädigung Ihres Geräts zu vermeiden, unterbrechen Sie das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nicht.

    1. Sichern Sie alle wichtigen Daten, die sich im internen Speicher des Geräts befinden, auf einer Speicherkarte oder einem anderen externen Speicher. Wenn auf der SD-Karte verschlüsselte Dateien gespeichert sind, sollten Sie diese entschlüsseln, um sicherzustellen, dass Sie nach dem Zurücksetzen noch auf die Dateien zugreifen können.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > System > Vorrangig Energie sparen > Optionen zurücksetzen.
    3. Tippen Sie auf Alle Daten löschen (Werkseinstellungen) > Telefon zurücksetzen.
    4. Geben Sie ggf. Ihr Entsperrmuster, Ihr Kennwort zum Entsperren des Bildschirms oder Ihre PIN ein, um fortzufahren.
    5. Tippen Sie zur Bestätigung auf Alles löschen.

    Ihr Gerät wird nicht auf eine frühere Softwareversion von Android heruntergestuft, wenn Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

    So reparieren Sie Ihre Gerätesoftware

    Wenn Sie Ihr Kennwort, Ihre PIN oder das Muster zum Entsperren des Bildschirms vergessen, können Sie die Funktion zur Gerätereparatur in Xperia Companion verwenden, um diese Sicherheitsstufe zu löschen. Dabei müssen Sie die Anmeldedaten für Ihr Google-Konto angeben. Wenn Sie die Reparaturfunktion durchführen, wird die Software auf Ihrem Gerät neu installiert. Bei diesem Vorgang können ggf. persönliche Daten verloren gehen.

    Wenn Ihr Gerät nach einer Aktualisierung der Xperia Software, einer Softwarereparatur oder einem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nicht mehr reagiert, permanent neu startet oder gar nicht startet, versuchen Sie, ein Herunterfahren zu erzwingen und das Gerät dann neu zu starten. Sollte das Problem immer noch bestehen, erzwingen Sie ein Herunterfahren und führen Sie dann eine Softwarereparatur durch.

    Um mehr zur Wiederherstellungszeit zu erfahren, besuchen Sie die Supportseite von Google unter http://support.google.com.

    Wenn Sie einen neuen Benutzernamen oder ein neues Kennwort für Ihr Google-Konto erhalten, können Sie sich damit möglicherweise nicht anmelden.

    So reparieren Sie Ihre Gerätesoftware mit Xperia Companion

    Vergewissern Sie sich vor der Durchführung einer Softwarereparatur, dass Sie den Benutzernamen und das Kennwort für Ihr Google-Konto parat haben. Je nach Ihren Sicherheitseinstellungen müssen Sie diese eingeben, wenn Sie Ihr Gerät nach einer Softwarereparatur neu starten.

    1. Xperia Companion muss auf Ihrem PC oder Mac installiert sein.
    2. Öffnen Sie die Software „Xperia Companion“ auf dem Computer und klicken Sie auf dem Hauptbildschirm auf Softwarereparatur.
    3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software neu zu installieren und die Reparatur abzuschließen.
    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
    Dein Produkt suchen
    Find
    Gehe auf deinem Xperia™ Gerät zu Einstellungen > Über dieses Telefon/Tablet > Modellnummer.
    Find
    Gehe auf deinem Xperia™ Gerät zu Einstellungen > Über dieses Telefon/Tablet > Modellnummer.