account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    „Bitte nicht stören“-Modus

    Arrow left Xperia L1 – Supportübersicht

    Sie können Ihr Gerät in den „Bitte nicht stören“-Modus versetzen und manuell festlegen, wie lange das Gerät in diesem Modus verbleibt. Sie können auch vorab festlegen, wann Ihr Gerät automatisch in den „Bitte nicht stören“-Modus versetzt wird.

    So aktivieren Sie den „Bitte nicht stören“-Modus:

    1. Ziehen Sie die Statusleiste mit zwei Fingern vollständig nach unten, um das Fenster mit den Schnelleinstellungen aufzurufen.
    2. Tippen Sie auf .
    3. Wählen Sie eine Option und tippen Sie auf FERTIG.

    So schalten Sie schnell zwischen „Bitte nicht stören“-/Vibrations-/Tonmodus um:

    1. Drücken Sie die Lautstärketaste aufwärts oder abwärts, bis , oder angezeigt wird.
    2. Tippen Sie auf oder , um schnell zu den Modi Vibrieren/Ton zu wechseln. Um den „Bitte nicht stören“-Modus zu aktivieren, drücken Sie im Vibrationsmodus die Lautstärketaste nach unten.

    So planen Sie Zeitintervalle für den „Bitte nicht stören“-Modus:

    1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > Ton > Nicht stören > Automatische Regeln.
    3. Wählen Sie eine der automatischen Regeln aus oder tippen Sie auf , um eine neue Regel hinzuzufügen.
    4. Tippen Sie auf Regeltypen auswählen und wählen Sie eine Option.
    5. Geben Sie den gewünschten Namen für die Regel ein und tippen Sie anschließend auf OK.
    6. Tippen Sie auf Tage, aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die gewünschten Tage und tippen Sie dann auf FERTIG.
    7. Um die Startzeit anzupassen, tippen Sie auf Startzeit, wählen Sie einen Wert aus und tippen Sie anschließend auf OK.
    8. Um die Endzeit anzupassen, tippen Sie auf Endzeit, wählen Sie einen Wert aus und tippen Sie anschließend auf OK. Während des ausgewählten Zeitintervalls bleibt das Gerät im „Nicht stören“-Modus.

    Festlegen von Ausnahmen für den „Nicht stören“-Modus

    Sie können auswählen, für welche Arten von Benachrichtigungen im „Nicht stören“-Modus Töne ausgegeben werden und diese Ausnahmen je nach Absender filtern. Zu den gängigsten Arten von Ausnahmen zählen:
    • Ereignisse und Erinnerungen
    • Anrufe
    • Nachrichten
    • Wecker

    So lassen Sie wichtige Benachrichtigungen im „Bitte nicht stören“-Modus zu:

    1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > Ton > Nicht stören > Nur wichtige Unterbrechungen erlauben.
    3. Tippen Sie auf Anrufe oder Nachrichten.
    4. Wählen Sie eine Option.

    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!