account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    Steuern der Datennutzung

    Arrow left Xperia™ E Dual – Supportübersicht
    Alle Themen anzeigen

    Sie können die Menge der in einem bestimmten Zeitraum an und von Ihrem Telefon übertragenen Daten verfolgen und steuern. Beispielsweise können Sie für das Telefon Warnungen und Grenzen hinsichtlich der Datennutzung einstellen, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden. Sie können auch die Menge der von einzelnen Anwendungen genutzten Daten beschränken.

    NoteDie Anpassung von Datennutzungseinstellungen kann zwar zu einer größeren Kontrolle über die Datennutzung führen, garantiert jedoch nicht, dass zusätzliche Gebühren vollständig verhindert werden.

    So greifen Sie auf die Datennutzungseinstellungen zu:

    1. Tippen Sie auf der Startbildschirm auf Icn sony home apptray normal.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > Datennutzung.
    3. Wählen Sie die SIM-Karte, für die Sie auf die die Datennutzungseinstellungen zugreifen möchten.

    So schalten Sie die Datenübertragung ein:

    1. Tippen Sie auf der Startbildschirm auf Icn sony home apptray normal.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > Datennutzung.
    3. Wählen Sie eine SIM-Karte, um eine Datennetzverbindung zu aktivieren.
    4. Wenn Sie Mobildatennetzverbindung nicht eingeschaltet ist, tippen Sie auf AUS neben Mobile Daten, so dass sich AUS zu AN ändert.
    TipSie können die Datenübertragung auch einschalten, indem Sie das Kontrollkästchen Mobile Datenübertragung unter Einstellungen > Mehr... > Mobilfunknetze markieren.

    So stellen Sie eine Warnung in Bezug auf die Datennutzung ein:

    1. Vergewissern Sie sich, dass die Datenübertragung eingeschaltet wurde.
    2. Tippen Sie auf der Startbildschirm auf Icn sony home apptray normal.
    3. Tippen Sie auf Einstellungen > Datennutzung.
    4. Wählen Sie eine SIM-Karte.
    5. Um eine Warnstufe einzustellen, ziehen Sie die Leitungen auf die gewünschten Werte. Sie erhalten eine Warnbenachrichtigung, wenn sich die Menge der übertragenen Daten dem von Ihnen eingestellten Niveau nähert.

    So stellen Sie eine Datennutzungsgrenze ein:

    1. Vergewissern Sie sich, dass die Datenübertragung eingeschaltet wurde.
    2. Tippen Sie auf der Startbildschirm auf Icn sony home apptray normal.
    3. Tippen Sie auf Einstellungen > Datennutzung.
    4. Wählen Sie eine SIM-Karte.
    5. Markieren Sie das Kontrollkästchen Limit für mobile Daten festlegen, sofern es noch nicht markiert ist. Tippen Sie dann auf OK.
    6. Um eine Datennutzungsgrenze einzustellen, ziehen Sie die Leitungen auf die gewünschten Werte.
    NoteSobald die Datennutzung das eingestellte Niveau erreicht, wird die Datenübertragung auf der bestimmten SIM-Karte automatisch ausgeschaltet.

    So steuern Sie die Datennutzung einzelner Anwendungen:

    1. Tippen Sie auf der Startbildschirm auf Icn sony home apptray normal.
    2. Tippen Sie auf Einstellungen > Datennutzung.
    3. Wählen Sie eine SIM-Karte.
    4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung.
    5. Führen Sie die notwendigen Anpassungen vor, um die Datennutzungsgrenze zu ändern, beschränken Sie Hintergrunddaten oder beschränken Sie alle Datenübertragungen für die Anwendung.
    6. Um auf feinere Einstellungen für die Anwendung zuzugreifen, tippen Sie auf App-Einstellungen anzeigen und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
    NoteAuf bestimmte Einstellungen einer Anwendung kann nicht immer zugegriffen werden.
    TipDie Leistung einzelner Anwendungen wird u. U. durch die Änderung entsprechender Datennutzungseinstellungen beeinflusst.

    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!