account arrowhead-down arrowhead-up mobile-menu search sm-bold-x x-skinny-rounded x-skinny arrowhead-right social-facebook social-googleplus social-instagram social-linkedin social-pinterest social-qzone social-renren social-tencent social-twitter social-vkontakt social-weibo social-youku social-youtube
    Hilf uns dabei, unsere Website zu verbessern.
    Beantworte ein paar kurze Fragen, um deinen Besuch zu bewerten.

    Vorbereiten des SmartBand Talk für die Verwendung

    Arrow left SmartBand Talk SWR30 – Supportübersicht

    Damit Ihr SmartBand Talk ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie zunächst die neueste Version der SmartBand Talk-Anwendung auf dem Android™-Gerät installieren und es anschließend mit dem Android™-Gerät koppeln und verbinden. Außerdem müssen Sie die Lifelog-App installieren. Mit den zusätzlichen Funktionen können Sie beispielsweise ausführlichere Informationen zu Ihren täglichen Aktivitäten anzeigen.

    Sie können Ihr SmartBand Talk mithilfe von NFC einrichten – auf diese Weise werden die Vorgänge zum Koppeln, Verbinden und Einrichten automatisch gestartet. Alternativ können Sie die manuelle Bluetooth®-Option verwenden – in diesem Fall müssen Sie weitere Schritte durchführen, z. B. einige erforderliche Anwendungen herunterladen und installieren.

    Der Einrichtungsassistent der SmartBand Talk-Anwendung führt Sie durch die erstmalige Einrichtung Ihres SmartBand Talk.

    Note

    Alle für die ordnungsgemäße Funktion des SmartBand Talk erforderlichen Anwendungen sind auf Google Play™ erhältlich.

    So richten Sie Ihre SmartBand Talk mithilfe von NFC ein:

    Ill sony eugene nfc pair
    1. Stellen Sie sicher, dass Ihr SmartBand Talk mindestens 30 Minuten lang geladen wurde.
    2. Android™-Gerät: Vergewissern Sie sich, dass die NFC-Funktion aktiviert und der Bildschirm aktiv und nicht gesperrt ist.
    3. Platzieren Sie Ihr Android™-Gerät über Ihrem SmartBand Talk, sodass sich die NFC-Erkennungsbereiche der Geräte berühren. Icn sony ellis connected wird kurz in der Statusleiste sowie dauerhaft im Benachrichtigungsfeld angezeigt, wenn eine Verbindung mit dem SmartBand Talk aktiv ist.

    Note

    Sie können das SmartBand Talk mithilfe von NFC einrichten, auch wenn das SmartBand Talk ausgeschaltet ist.

    Tip

    Sie können die Statusleiste nach unten ziehen, um das Benachrichtigungsfeld zu öffnen und direkt auf die SmartBand- und die Lifelog-App zuzugreifen.

    So richten Sie Ihr SmartBand Talk mithilfe von Bluetooth® ein:

    1. Stellen Sie sicher, dass Ihr SmartBand Talk mindestens 30 Minuten lang geladen wurde.
    2. Android™-Gerät:Stellen Sie sicher, dass Sie die SmartBand Talk-Anwendung mit der aktuellsten Version installiert und aktualisiert haben.
    3. Schalten Sie Ihr SmartBand Talk ein.
    4. Android™-Gerät: Schalten Sie die Bluetooth®-Funktion ein und suchen Sie anschließend nach Bluetooth®-Geräten. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Geräte SWR30 aus.
    5. Android™-Gerät: Befolgen Sie die Anweisungen zur Installation auf dem Bildschirm. Icn sony ellis connected wird kurz in der Statusleiste sowie dauerhaft im Benachrichtigungsfeld angezeigt, wenn eine Verbindung mit dem SmartBand Talk aktiv ist.

    Tip

    Sie können die Statusleiste nach unten ziehen, um das Benachrichtigungsfeld zu öffnen und direkt auf die SmartBand- und die Lifelog-App zuzugreifen.

    So installieren Sie die SmartBand Talk-Anwendung:

    1. Tippen Sie im Hauptanwendungsbildschirm Ihres Android™-Geräts auf Play Store, um die Anwendung Google Play™ zu öffnen.
    2. Tippen Sie auf das Suchsymbol und suchen Sie dann nach SmartBand Talk.
    3. Tippen Sie nach Anzeigen der Suchergebnisse auf SmartBand Talk und folgen Sie dann den Anweisungen, um die Anwendung herunterzuladen und zu installieren.

    Note

    Sie können die Anwendung SmartBand Talk nur auf einem Android™-Gerät, beispielsweise auf einem Android™-Smartphone oder einem Tablet, installieren.


    Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Ihre Meinung ist uns wichtig!
    Warum fanden Sie diese Informationen nicht hilfreich?
    Absenden
    Vielen Dank für Ihre Teilnahme!